Die nächsten Termine

Keine Termine gefunden

weitere Termine


30.07.11 07:54 Alter: 7 Jahr/e

Wasserrohrbruch

Kategorie: Einsätze
Von: Markus E.

Eingesetzt: LHF

Am Samstagmorgen des 30. Juli 2011 um 06:25 Uhr wurde das LHF zum Stichwort Wasserrohrbruch zum Kiefheider Weg / Sonnenwalder Weg alarmiert. Vermutet wurde, dass durch die starken Regenfälle eine Überschwemmung der Straße vorliegt. Als die Einsatzkräfte aus Heiligensee eintrafen, kam ihnen ein kräftiger Wasserstrom und viel Sand aus dem Sonnenwalder Weg entgegen.

Es wurde ein eingebrochener Gehweg und ein Teil der Straße festgestellt. Es wurden die Berliner Wasserbetriebe nachalarmiert, da ein Nachdrücken des Wassers zu sehen war und auch ein starkes Rauschen unter der Erde.

Ein Frischwasserrohr schien ein Defekt zu haben und es wurde versucht, dass Wasser abzusperren. Aufgrund des Ringsystems war dies nur zum Teil möglich.

Nach dem Eintreffen der Wasserbetriebe wurde der andere Teil der Wasserzuleitung abgesperrt und ein Hydrant für die Wasserversorgung der Bewohner vorbereitet.

Während der Arbeiten war der Kieferheider Weg im Bereich Sonnenwalder Weg komplett gesperrt.

Bis in den Nachmittag war der Sonnenwalder Weg / Kieferheider Weg gesperrt und der Schaden wurde behoben.

Die Kameraden waren um 07:54 Uhr zurück auf der Wache und zogen sich erstmal trockene Kleidung an, da die gesamte Zeit starker Regen war.

Aber schon um 08:06 Uhr rückte der RTW zum Stichwort MED aus und transportierte in Begleitung des Notarztes aus Hennigsdorf eine 50-jährige männliche Person mit Herzschmerzen ins Krankenhaus Hennigsdorf.