Freiwillige Feuerwehr
Berlin-Heiligensee

Druckausgabe von:
www.feuerwehr-heiligensee.de

Fenster schließen Seite drucken

Rauchmelder

Rauchmelder retten Leben

Rauchmelder sind kleine mittlerweile unscheinbare Geräte, welche bei erhöhter Rauchgaskonzentration einen lauten Warnton von sich geben. Dieser ist so laut, dass er Sie auch im Schlaf wecken und vor der Gefahr warnen kann. Das Einatmen von Rauchgasen, kann tödlich sein! Denn Brandgase wie Kohlenmonoxid und Cyanid binden sich ca. 250 mal stärker an den roten Blutfarbstoff Hämoglobin als an Sauerstoff. Ausschließlich in einer Druckkammer kann man das Kohlenmonoxid mittels Überdruck wieder vom Hämoglobin trennen.

Wegen der großen Gefahr, die von Rauchgasen ausgeht ist es nötig einen Rauchmelder in der Wohnung zu haben. Bestimmte Normen fordern sogar, in jedem Schlaf- und Kinderzimmer sowie im Flur einen Rauchmelder anzubringen (Mindestschutz).

Aber nicht jeder Rauchmelder ist gleich geeignet. Achten Sie beim Kauf des Rauchmelders auf Qualitätsmerkmale wie ein CE-Zeichen inklusive Prüfnummer oder dem VdS-Prüfzeichen. Außerdem sollten Sie Ihren Rauchmelder mit einer Batterie, welche über eine Lebensdauer von mindestens 5 Jahren verfügt, ausstatten. Trotzdem ist es ratsam, die Batterie regelmäßig zu kontrollieren. Anweisungen hierzu entnehmen Sie bitte der beiliegenden Bedienungsanleitung Ihres Gerätes.                                       Ein zuverlässiger Rauchmelder ist schon für unter 25 Euro im Elektro- und Sicherheitsfachhandel oder bei Brandschutzfirmen erhältlich.                                         Doch dies sind Kosten, welche Ihr Leben und das Ihrer Familie im Notfall retten!

 



Letzte Aktualisierung dieser Druckseite am 12.12.2012

Freiwillige Feuerwehr Berlin-Heiligensee
Alt-Heiligensee 68
13503 Berlin